Jubiläum – 375 Jahre

Der Verein

Der Schwerttanz ist ein uralter Zunfttanz, der seine Wurzeln in der Überlinger Fasnacht findet. Er wurde 1646 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im Laufe des 19. Jahrhunderts löste sich der Brauch von den närrischen Tagen und wird heute nur noch zu ganz besonderen Anlässen und im Anschluss an die 2. Schwedenprozession (2. Sonntag im Juli) aufgeführt. Als Kulturverein haben wir derzeit 43 aktive Mitglieder. Unser Vereinsheim befindet sich im Aufkircher Tor.

 


Erstes Schwerttanztreffen

Anlässlich der 375 jährigen urkundlichen Erwähnung wird die Schwerttanz-

Kompanie vom 11. bis 13. Juni 2021 das erste Schwerttanztreffen in Überlingen veranstalten. Unsere Gäste werden aus verschiedenen europäischen Ländern wie Italien, Kroatien, Belgien und England zu uns kommen. An drei Tagen werden wir  gemeinsam unsere historischen Schwerttänze aufführen und unsere freundschaftlichen Bande pflegen. Somit sichern wir den zukünftigen Fortbestand unseres historischen Kulturgutes.


Olber-Brunnen wird Schwertletänzer-Brunnen

 Als Zeichen der Verbundenheit der Kompanie mit unserer Heimatstadt,

wird Im Rahmen des Schwerttanztreffens auf dem Obler-Brunnen eine von der Bevölkerung und der Kompanie

gestiftete Schwerttanz-Figur enthüllt. Falls Sie uns dabei unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen.

 

Brunnenfigur auf dem Olberbrunnen

„Spende Brunnen“ Volksbank Überlingen IBAN DE61  6906  1800  0000  6907  08